Frühstück in Kreuzberg

Frühstück in Kreuzberg

Berlinkann ja bekanntlich vieles, aber besonders gut kann Berlin Frühstück. Und jetzt, wo sich die Sonne immer häufiger in der Stadt blicken lässt, schmeckt uns der morgendliche Avocado-Toast noch viel viel besser. Wir haben 5 Frühstückstipps für euch, die ihr in Kreuzberg unbedingt mal ausprobieren solltet.

A.HornFrühstück in Kreuzberg

Wer im Gräfekiez wohnt, wird nach dem obligatorischen Sonntagsspaziergang am Landwehrkanal wohl im A.Horn landen. Aber auch für alle anderen Berliner und Berlinbesucher lohnt sich die Anreise. Denn im A.Horn wird fast alles selbstgemacht: Ob nun Marmelade, Brot, Bagel oder Knuspermüsli. Absolut empfehlenswert.

Tip: Das gegrillte Bananenbrot mit Vanillejoghurt probieren.

Kaffee A.Horn
Carl-Herz-Ufer 9, 10961 Berlin
www.kaffee-ahorn.de


ORAFrühstück in Kreuzberg

Seit das ORA vor einiger Zeit in Kreuzberg öffnete, ist es in aller Munde. Das liegt nicht nur an den köstlichen Brioche und Zimtschnecken, sondern vor allem an der überaus geschmackvollen Einrichtung. Das Café wurde in den Räumlichkeiten einer alten Apotheke eröffnet und versetzt den morgendlichen Besucher mit viel dunklem Holz und grünen Lederpolstern in Wiener Caféhaus-Stimmung. Und ein bisschen Chi-Chi können wir von Zeit zu Zeit doch alle mal vertragen, oder?

Tip: Unbedingt die leckeren Zimtschnecken probieren.

ORA
Oranienpl. 14, 10999 Berlin
www.facebook.com/oraberlin


GipfelGipfeltreffen in Kreuzberg

Das perfekte Café für die ersten Sonnenstrahlen des Jahres. Denn diese beglücken schon früh am Morgen die Aussentische des Gipfels. So kann man meist schon Ende März ein erstes Frühstück im Freien genießen. Auf der Karte stehen Früchte-Müsli, Kuchen, Sandwiches, Pancakes und verschiedene Frühstücksteller mit Wurst oder Käse.

Gipfel
Görlitzer Str. 68, 10997 Berlin


Fräulein WildFräulein Wild in Berlin

Das Fräulein Wild ist wie ein rosa Farbklecks im grauen Kotti-Alltag. Das wunderschöne türkis-rosafarbene Puppen-Café serviert zum Frühstück herrlich duftende Croissants mit Marmelade und allerlei köstliche Kuchen und Kleinigkeiten.

Tip: Der French Toast mit Bacon und Rührei ist ein Träumchen.

Fräulein Wild
Dresdener Str. 13, 10999 Berlin
www.fraeuleinwild.wordpress.com


Breakfast MarketFrühstück in Kreuzberg

Eigentlich ist er viel zu voll, viel zu gehypt und für unsere Verhältnisse manchmal auch etwas zu teuer, dennoch zieht es uns immer wieder auf den Breakfast Market in der Markthalle Neun. Für alle, die auf ausgefallenes stehen und morgens gerne viele verschiedene Kleinigkeiten essen, ist der Markt genau richtig. Am besten schon um 10 Uhr hingehen, dann findet man meistens noch einen Sitzplatz, bevor die Massen der Langschläfer den Markt überlaufen.

Breakfast Market
Eisenbahnstraße 42-43, 10997 Berlin
www.markthalleneun.de


AnkerklauseAnkerklause in Neukölln

Vieles hat sich in Berlin in den letzten Jahren geändert, aber manches bleibt. Seit über 20 Jahren gehört die Ankerklause zu Kreuzberg, bzw. Neukölln. Denn so ganz einfach ist die Zuordnung der Bezirke nicht. Die Klause markiert quasi die Grenze zwischen Kreuzberg und Neukölln, Kreuzkölln eben. Das Urgestein serviert ein leckeres und ausgiebiges Frühstück. Sobald das Wetter es zulässt, kann man auch draußen in der Sonne frühstücken.

Ankerklause
Kottbusser Damm 104, 10967 Berlin
www.ankerklause.de

 


Du suchst nach noch mehr Frühstücktipps für Kreuzberg und Neukölln? Hier waren wir schon essen. Oder folge uns auf Facebook und Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.