Markthalle Neun in Kreuzberg

Ich habe mich lange gefragt, ob ich diesen Beitrag überhaupt schreiben soll. Denn die Markthalle Neun in Berlin-Kreuzberg ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen so bekannt, dass mir eine Empfehlung fast schon überflüssig vorkommt. Aber falls du zu den Leser*innen auf diesem Blog gehörst, die Berlin noch nicht in- und auswendig kennen, ist dieser Tipp vielleicht genau richtig für dich..

Die Markthalle Neun ist eine alte Eisenbahnmarkthalle, die 1891 eröffnet wurde. Nachdem hier lange nichts ging – von einem Aldi und einem Kik mal abgesehen – wurde sie 2011 mit einem neuen Konzept wiederbelebt. Seitdem hat sich der schnieke Bau zu einem echten Mekka für Food Trends entwickelt. Ob nun der Street Food Thursday, der Breakfast Market oder das Festival „Stadt, Land, Food“ – diese Veranstaltungen haben die Markthalle Neun zu einer festen Institution in Berlins kulinarischer Szene werden lassen. An kaum einem anderen Ort in der Stadt wird so extrem deutlich, wie die neue Food-Szene der Stadt tickt – von aussergewöhnlich und angesagt bis hin zu lokal und traditionell. Wenn du noch nicht da warst, gibt es viele Gründe, dies bald nachzuholen.

„Anders einkaufen“ ist u.a. das Motto der Markthalle Neun in Kreuzberg. An den zahlreichen Ständen findet ihr regionale Produkte von Gemüsebauern und Produzenten aus der Region, aber auch besondere Dinge und Spezialitäten: frisches Focaccia, Salzwiesen-Bergkäse, geräuchertes Fleisch oder hausgemachte Marmelade. Im Keller wird außerdem Bier gebraut und Tofu hergestellt. Jeden Freitag und Samstag gibt es hier einen Wochenmarkt. Von Dienstag bis Donnerstag könnt ihr euch außerdem das Angebot an den „festen“ Ständen anschauen.

Außerdem finden regelmäßig Veranstaltungen in der Markthalle statt. Zu den berühmtesten zählt der Street Food Thursday, der vor einigen Jahren die Street Food Market Tradition in Berlin losgetreten hat. Auch wenn der Markt mittlerweile so beliebt ist, dass man kaum noch einen Schritt durch die Hallen machen kann, ist die Veranstaltung sehenswert. Wer etwas Besonderes sucht und Bock auf die neuesten Food Trends hat, wird hier definitiv fündig. Andere Themenmärkte sind das Coffee Festival, die Cheeze oder der Breakfast Market. Darüber hinaus gibt es immer wieder Veranstaltungen, die sich mit den Themen „Esskultur“ und „Produktion von Lebensmitteln“ beschäftigen. Seit ihrer Wiedereröffnung ist die Markthalle damit mehr als nur ein Ort für hochwertige Lebensmittel oder Food Trends – hier werden Debatten angestoßen, auch in Zusammenarbeit mit der Nachbarschaft.

In den letzten Jahren haben die Stände auf dem Wochenmarkt und die Gastronomie in der Markthalle Neun immer mal wieder Neulinge begrüßt. Deswegen kann ich hier nur ein paar Favoriten nennen:

Sironi

Die italienische Bäckerei Sironi gehört zu den alten Hasen in der Markthalle Neun. Ich kaufe hier gerne Brot. Mein heimlicher Favorit ist allerdings das süße Focaccia.


Heidenpeters

Die Micro-Brewery stellt im Keller der Markthalle sehr leckeres Craft Beer her. Von Pale Ale , Pils, IPA und Helles ist für jeden Bier-Geschmack etwas dabei.


Big Stuff

Auch der Räucherofen von Big Stuff gehört schon lange zum kulinarischen Stamm-Angebot der Markthalle. BBQ-Fans sollten hier unbedingt mal zugreifen. Vor allem die Frühstücks-Platten mit Bacon, Ei und Avocado sind hier berühmt und berüchtigt.


Kumpel und Keule

Kumpel und Keule ist eine „gläserne Metzgerei“ in der Markthalle Neun. Die Herkunft des Fleisch steht hier im Mittelpunkt. Ebenso artgerechte Tierhaltung und traditionelles Handwerk.


Frau Zeller

Der vielleicht beste Kuchen der Markthalle. Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen :).


Wilde Gärtnerei

Es gibt mehrere Obst und Gemüsestände in der Markthallen Neun, aber hier kaufe ich besonders häufig ein. Warum? Hier gibt es immer wieder Obst- und Gemüsesorten, die man sonst nur noch aus dem heimischen Garten kennt.


Der Blumenstand

Wenn ich mir früher selbst etwas gönnen wollte, habe ich am Samstag Blumen hier gekauft. Sowohl für den Balkon, als auch für die Blumenvase werdet ihr fündig.


Küchenliebe

Einmal alles bitte! An diesem Stand kann ich eigentlich nie vorbeigehen. Hier findet ihr viele schöne Dinge für die – der Name sagt es schon – Küche. Von Gläsern und Besteck bis hin zu Kaffee-Zubehör und Backformen.

MARKTHALLE NEUN
Eisenbahnstr. 42/43
10997 Berlin-Kreuzberg
markthalleneun.de

SCHMECKT BESONDERS GUT
Schwer zu sagen. Es gibt hier wirklich viele gute Stände. Einfach mal durchprobieren.

PREIS €
Die Preise sind für Berliner Verhältnisse etwas höher, weil hochwertige und artgerechte Produkte zum Einsatz kommen.

MIT WEM GEHST DU HIN?
Auf die Veranstaltungen besser nicht mit größeren Gruppen, sonst kann es anstrengend werden.

GIBT ES HIER AUCH WAS VEGANES?
Gibt es in Berlin eigentlich immer. Auch hier wird man fündig.

WEN TRIFFST DU DA?
Mittlerweile viele Touristen, aber auch immer noch viele Locals.


Suchst du noch mehr Tipps für Berlin. Auf dem Blog findest du noch viele weitere Blogbeiträge zu meiner alten Heimat Berlin – von Cafés über Restaurants bis hin zu Street Food Märkten und Bars.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.