Veganer Burger aus dem Wirtshaus Zinners in Taufkirchen

Taufkirchen: Wirtshaus Zinners

Den Satz “Hey, ich fahre jetzt nach Taufkirchen zum Essen”, hört man nicht wirklich oft. Denn die Gemeinde im Münchner Osten ist nicht gerade als Foodie Hot Spot bekannt. Um ehrlich zu sein, wusste ich bis vor zwei Wochen noch nicht einmal, wo Taufkirchen überhaupt genau ist. Was aber auch an meinen geringen Kenntnissen über den Speckgürtel von München liegt. Dabei gibt es hier ein wirkliches gastronomisches Highlight – das Wirtshaus Zinners.

Die Gebrüder Zinner haben hier ein ambitioniertes, aber entspanntes Wirtshaus geschaffen, das Moderne und Tradition perfekt miteinander verbindet. Eine Mischung, die wirklich begeistert und definitiv einen Ausflug nach Taufkirchen rechtfertigt.

Wirtshaus Zinners in Taufkirchen
Wirtshaus Zinners in Taufkirchen

Traditionelle Gerichte, moderne Einflüsse, regionale Zutaten, ein entspanntes Ambiente und ein freundlicher Service – all das bietet das Wirtshaus Zinners in Taufkirchen. Das Restaurant schafft den Spagat zwischen Tradition und Moderne ohne zu bemüht zu wirken. Unter den Kastanienbäumen im Biergarten kommen nicht nur Backhendl, Schnitzel und Wurstsalat auf die Teller, sondern auch Burger, Falafel Bowls und Flammkuchen. Dazu gibt es eine Karte mit saisonalen Gerichten. Die Auswahl ist groß, erschlägt aber nicht. Genau richtig, um für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Hier gibt es außerdem auch eine sehr ordentliche Auswahl mit veganen Gerichten. Mehr noch: Der vegane Burger mit Pesto und Beyond Meat Patty gehört wirklich zu den besten, die ich bisher in München hatte. Absolutes Highlight war aber der vegane Kaiserschmarrn mit Moosbeeren. Den bekommt man in München nämlich nicht besonders häufig in rein pflanzlicher Ausführung.

Wirtshaus Zinners in Taufkirchen
Veganer Kaiserschmarrn im Wirtshaus Zinners in Taufkirchen

Wirtshaus Zinners
Köglweg 5, 82024 Taufkirchen
zinners.de/wirtshaus

SCHMECKT BESONDERS GUT
Der vegane Burger war spitze!

PREIS €
Das Schnitzel vom Kalb kostet 19,50€. Für die Habibi Bowl zahlt ihr 9,50€ und für den veganen Burger 14€.

MIT WEM GEHST DU HIN?
Mit den Freunden, die gefühlt schon überall in München gewesen sind.

GIBT ES HIER AUCH WAS VEGANES?
Ja. Burger, Suppen, Falafel-Bowls und natürlich der Kaiserschmarrn.

WEN TRIFFST DU DA?
Gemischtes und entspanntes Publikum.


Sucht ihr noch mehr kulinarische Tipps für München? Schaut euch gerne mal auf dem Blog um. Dort findet ihr noch viele weitere Empfehlungen für CafésRestaurants und Shops.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.