Tipps für Frühstück und Brunch in Kreuzberg

Frühstück und Brunch in Kreuzberg – 10 köstliche Tipps

Schon Omma wusste, dass Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Recht hatte se. Ein gutes Frühstück zaubert uns schon früh am Morgen ein Lächeln auf die Lippen und legt damit das Fundament für den Gute-Laune-Pegel des gesamten Tages.

Dementsprechend hoch sind unsere Anforderung an die Kreuzberger Frühstückskarten. Lecker, kreativ und köstlich soll es sein, wenn wir uns am Wochenende aus den warmen Federn wälzen, den bequemen Schlafanzug gegen kneifende Jeans tauschen und selbst bei Regen die heimische Bude verlassen. Wir haben 9 Tipps für euch, wo ihr ein richtig gutes Frühstück in Kreuzberg bekommt.

Brunch im Le Bon in Berlin

Le Bon

Das Schwierigste im Le Bon? Sich für ein Gericht zu entscheiden. Die Brunchkarte am Wochenende ist reichhaltig und kreativ. Neben Klassikern wie Eggs Benedict findet ihr hier auch extrem köstliche Granola-Pancakes, Shakshuka oder frittiertes Ei in der Panko-Kruste. Wer bis 10 Uhr kommt, findet ohne Probleme einen Tisch, danach kann es voll werden.

Boppstraße 1, 10967 Berlin


A.Horn

Wer im Gräfekiez wohnt, wird nach dem obligatorischen Sonntagsspaziergang am Landwehrkanal wohl im A.Horn landen. Aber auch für alle anderen Berliner und Berlinbesucher lohnt sich die Anreise. Denn im A.Horn wird fast alles selbstgemacht: Ob nun Marmelade, Brot, Bagel oder Knuspermüsli. Absolut empfehlenswert.

Carl-Herz-Ufer 9, 10961 Berlin


Hallesches Haus in Kreuzberg

Hallesches Haus

Ein Besuch im Halleschen Haus fühlt sich in etwa so an, als wäre man gestorben und im Hipster-Himmel wieder zu sich gekommen. Kein Wunder, denn die stylische Location serviert nicht nur sehr leckeren Brunch, sondern ist zugleich auch ein Interior-Shop (Sorry, Neudeutsch!). Am Wochenende gibt es ziemlich geilen Brunch, der von French Toast über Croque Madame und Huevos Rancheros wirklich keine Wünsche offen lässt.

Tempelhofer Ufer 1, 10961 Berlin


Tipps für Frühstück und Brunch in Kreuzberg

Annelies

Das Gipfel heißt jetzt Annelies? Zugegeben, lange haben wir unserem ehemaligen Liebling in der Görlitzer Straße nicht hinterher geweint, denn die Nachfolgerin hat uns vom ersten Bissen an restlos überzeugt. Das Annelies serviert leckeren Kaffee und kreativen Brunch. Von Pancakes über Bread Pudding bis hin zu Salt Beef Bageln.

Görlitzer Str. 68, 10997 Berlin


Fräulein Wild

Das Fräulein Wild ist wie ein rosa Farbklecks im grauen Kotti-Alltag. Das wunderschöne türkis-rosafarbene Puppen-Café serviert zum Frühstück herrlich duftende Croissants mit Marmelade und allerlei köstliche Kuchen und Kleinigkeiten. Unaufgeregt, herzlich – einfach gemütlich.

Dresdener Str. 13, 10999 Berlin


Markthalle Neun in Kreuzberg

Breakfast Market

Eigentlich ist er viel zu voll, viel zu gehypt und für unsere Verhältnisse manchmal auch etwas zu teuer, dennoch zieht es uns immer wieder auf den Breakfast Market in der Markthalle Neun. Denn die Atmosphäre in der alten Markthalle ist schon etwas Besonderes.

Eisenbahnstraße 42-43, 10997 Berlin // jeden 3. Sonntag ab 10 Uhr


Ankerklause

Vieles hat sich in Berlin in den letzten Jahren geändert, aber manches bleibt. Seit über 20 Jahren gehört die Ankerklause zu Kreuzkölln. Das Urgestein serviert ein leckeres und ausgiebiges Frühstück zu humanen Preisen.

Kottbusser Damm 104, 10967 Berlin


Mugrabi

Hummus und Shakshuka statt French Toast und Pancakes? Wer es morgens lieber etwas herzhafter mag, ist im Café Mugrabi richtig. Das kleine Café in der Görlitzer Straße serviert israelische Gerichte – und zwar rein vegetarisch. Am besten gleich viele verschiedene Gerichte bestellen und alles teilen.

Görlitzer Str. 58, 10997 Berlin


Veganes Sandwich vom La Maison in Kreuzberg

La Maison

Das La Maison findet ihr auf der Kreuzberger Seite das Landwehrkanals. Die kleine Pâtisserie serviert köstliche französische Backwaren – von frischen Mandelcroissants, über köstliche Tartlettes bis hin Baguette und Brioche. Besonders schön: Hier kommen auch Veganer in den Genuss französischer Backkunst.

Paul-Lincke-Ufer 17, 10999 Berlin


Du suchst nach noch mehr Frühstücktipps für Kreuzberg und Neukölln? Hier waren wir schon essen. Oder folge uns auf Facebook und Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert