6 Fragen an … FIRST8 Kombucha

Noch vor einigen Jahren fristete Kombucha ein eher angestaubtes Dasein in den hinteren Regalreihen von Reformhäusern und Bio-Supermärkten. Der fermentierte Tee ist ein Gärgetränk, das mit Hilfe eines Pilzes hergestellt wird. Klingt komisch, ist aber verdammt lecker und soll sich auch noch positiv für die Darmgesundheit auswirken. Kein Wunder also, dass sich Kombucha heute in die vorderste Riege der Superfoods eingereiht hat.

Immer mehr Menschen stellen sich den fermentierten Tee selbst zu Hause her – ich gehöre auch dazu. Wer aber erstmal probieren möchte, ob der Tee wirklich dem eigenen Geschmack entspricht, sollte FIRST8 Kombucha auf dem Viktualienmarkt einen Besuch abstatten. Seit einigen Wochen könnt an dem kleinen Stand köstliche Kombucha-Kreationen probieren. Und zwar in gleich mehreren Geschmacksrichtungen – wie Ingwer, Mandarine-Rosmarin oder Minze. Der Kombucha von Hanna wird ohne Konservierungsstoffe und künstlich Aromen hergestellt. Das schmeckt man auch. Hanna hat mir in einem Interview mehr über ihre köstlichen Kreationen verraten und wie es mit FIRST8Kombucha weitergehen soll.

First8 Kombucha auf dem Viktualienmarkt

Wer seid ihr und was macht ihr?
Ich bin Hanna und habe 2020 die FIRST8 Kombucha Manufaktur gegründet. Wir stellen rohen, frischen Bio Kombucha mit vielen lebenden Kulturen und wenig Zucker in spannenden Geschmacksrichtungen her. Wir machen tatsächlich alles selber: brauen, abfüllen, ausliefern. Es kommen nur die besten Tees, Kräuter und Früchte in unseren Kombucha. Wir nutzen weder Aromen noch Konservierungsstoffe. Natur pur! Das spürt man und schmeckt man. Momentan bekommt man unseren Bio Kombucha und die Starter Sets für alle DIY Fans exklusiv an unserem Stand auf dem Münchener Viktualienmarkt.

Was ist das besondere an Kombucha?
Kombucha ist ein fermentiertes Teegetränk. Wenn man Kombucha unpasteurisiert, also roh, zu sich nimmt, ist er reich an Mikroorganismen, die sich positiv auf dein Immunsystem auswirken können. Die Milchsäure- und Essigsäure-Bakterien können deine Darmflora stärken, die organischen Säuren sind gut für den Ausgleich deines Säure-Basen Haushalts, die Hefen wirken positiv auf Haut und Haare. Außerdem entstehen bei der Fermentation B-Vitamine und je nachdem welcher Tee zur Herstellung verwendet wird, wirkt dieser antioxidativ. Kurz gesagt: Kombucha ist ein super Erfrischungsgetränk mit positiven Nebenwirkungen. Eine tolle, zuckerarme Alternative zu allen Limos, Cokes, Eistees dieser Welt.

Was ist eure Mission? Was motiviert euch?
Healthy Drinks for everyone. Wir möchten für alle Foodies, die auf eine ausgewogene Ernährung achten, tolle, zuckerarme spannende Drinks herstellen, die sich nebenbei positiv auf ihr Wohlbefinden auswirken. Es gibt so viel tolles gesundes Essen, aber noch viel zu wenige gesunde Drinks auf dieser Welt. Uns motiviert, wenn wir nach einer intensiven Woche des Brauens und Abfüllens so tolles Feedback für unseren Kombucha bekommen und wenn unseren Kunden immer wieder kommen und Nachschub kaufen 😊.

Was waren eure größten Herausforderungen?
Eine Produktionsstätte zu finden! Eigentlich wollte ich schon 2019 mit der Produktion starten. Bis ich eine Location, die zur Lebensmittelherstellung geeignet ist, gefunden habe, ist fast ein Jahr vergangen.

Was plant ihr für die Zukunft?
Das Team ausbauen! Momentan mache ich fast alles alleine. Seit Kurzem habe ich Hilfe von zwei tollen Werkstudent*innen, die mich bei der Produktion und auf dem Viktualienmarkt unterstützen. Ich habe noch viele Ideen, z. B. was die Zweitverwertung der SCOBYs (die „Teepilze“ die bei der Fermentation entstehen) angeht, für die ich aber mehr Zeit brauche. Zudem möchte ich gerne die Manufaktur ausbauen um mehr Kombucha produzieren zu können.

Eure kulinarischen Tipps für München?
Einmal quer über durch den Viktualienmarkt schlemmen: eine KDW (Kartoffel der Woche) bei Caspar Plautz essen, einen Hafer Latte in der Kaffee Rösterei genießen, sich mit einen frisch gepressten Saft beim Trübenecker (ich liebe den DETOX und den SCHWABINGER) oder bei Resi stärken oder sich bei Lea Zapf über die wunderhübschen Kreationen freuen. Und natürlich nicht verpassen, ein kleines Kombucha Tasting am FIRST8 Kombucha Stand zu machen 😊.


FIRST8 Kombucha
first8kombucha.de

Möchtet ihr noch mehr Food-Startups aus München kennenlernen? Dann klickt doch mal hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.