Oktoberfest Vegan

O´zapft is – das Oktoberfest 2022 für Vegetarier und Veganer

Für Vegetarier und Veganer ist die traditionelle, bayerische Küche auf der Wiesn im Grunde ein großes Schlachtfest. So etwa jedes heimische Nutztier wird gebraten, gekocht oder gegrillt – vom Ochsen bis zum Huhn. Allein 79.000 Schweins-Haxen und rund 510.000 Hendl wurden 2018 auf der Wiesn verputzt. Und selbst in den Salaten versteckt sich manchmal noch eine Portion Speck.

Und auch sonst gehts hier kulinarisch eher deftig zu. Nachdem ich im Dirndl eine Portion Käsespätzle verputzt habe, fühle ich mich jedes Mal wie ein Hefekloß im Korsett. Aber allen Pflanzenfressern im Trachtengewand sei gesagt: es gibt Hoffnung am Bierzelt-Himmel. Denn seit einigen Jahren bieten fast alle Wirte nicht nur ein vegetarisches, sondern häufig auch ein veganes Gericht an. Und die sind dann meistens auch leichter und verdaulicher. In diesem Jahr konnte ich nach zwei Jahren Wiesn-Pause endlich wieder einen Blick in die Speisekarten werfen und die besten Angebote für Vegetarier und Veganer auf dem Oktoberfest raussuchen. Also, an Guadn!

Wiesn 2019 in München
Vegane Küche auf dem Oktoberfest
Oktoberfest 2019

Vegetarische Klassiker auf der Wiesn – Schwammerl, Kaas und Spätzle

Du bist das erste Mal als Vegetarier auf dem Oktoberfest unterwegs? Keine Sorge. Ein paar vegetarische Klassiker findet man auf jedem bayerischen Volksfest: zum Beispiel Käsespätzle, Schwarmmel (Pilze in Rahmsauce) mit Semmelknödel, Reiberdatschi mit Apfelmuß oder Brezn mit frischem Emmentaler.

Fast alle Festzelte bieten neben Brotzeitbrettl mit Wurst und Speck auch Käseteller an. Ein absoluter Klassiker ist außerdem Radi. Also ein Rettich, der fein aufgeschnitten mit Butter, Salz und Brot serviert wird. Mein absoluter Favorit ist und bleibt aber der Obazda. Ein Aufstrich aus Butter, Brie, Zwiebeln und Schnittlauch. Und ja – abgesehen von den Zwiebeln, besteht dieser eigentlich nur aus Fett. Genau das macht ihn ja so köstlich, vor allem mit einer frischen Brezn.

Oktoberfest 2022

Oktoberfest 2022 – vegan essen auf der Wiesn

Seit 2017 schreibe ich diesen Beitrag und noch nie gab es so viel vegane Gerichte auf der Wiesn wie in diesem Jahr. In fast jedem großen Festzelt findet ihr ein rein pflanzliches Gericht auf der Speisekarte. In diesen Zelten ist die vegane Auswahl besonders groß:

Das beste Essen auf der Wiesn bekommt man meiner Meinung nach im Käfer-Zelt. Zwar legt man hier auch ein paar Euro mehr auf den Tresen, dafür ist die Qualität der Speisen aber auch durchweg klasse. In diesem Jahr gibt es dort einen veganen Alpen-Salat mit Tofu, Erbsenspargel und Passionsfrucht-Chili-Dressing.

Auch wenn der Name es nicht sofort vermuten lässt, wird dieses Jahr in der Ochsenbraterei groß vegan aufgefahren. Dafür hat man sich den veganen Koch Sebastian Copien ins Team geholt. Auf der Speisekarte stehen Pflanzerl auf Erbsen-Basis, vegane Bratwurst mit Sauerkraut und veganes Schwammerlgulasch mit Knödeln.

Auch im Hofbräu Festzelt gibt es 2022 noch mehr vegane Gerichte. Neben einfachen Salaten und einem veganen Antipasti-Teller, bekommt ihr hier auch vegane Currywurst und vegane Weisswurst der Münchner Marke Greenforce.

Im Kufflers Weinzelt ist die Auswahl dieses Jahr besonders groß. Neben Kokos-Kürbissuppe und Thai-Curry stehen außerdem Superfood Salat mit Avocado und Kale-Chips sowie Sellerie-Gulasch mit Breznknödeln auf der Speisekarte. Im Schützenfestzelt gibt es dieses Jahr Rote Bete-Maultaschen mit Meerrettichpesto, Gemüse-Curry mit Reis und Pilzhackbraten mit Paprikasauce.

Wer jetzt noch Lust auf eine vegane Nachspeise hat, sollte sich ein Stück veganen Marzipan-Guglhupf beim Wiesn Guglhupf gönnen. Oder eine Kugel hausgemachtes Fruchtsorbet beim Wiener Eispalast.

Wiesn in München

Mei is des guad – bayrische Nachspeisen auf der Wiesn

Von Fleisch und Käse erschlagen, versöhnt mich die bayerische Küche immer wieder mit ihren großartigen Nachspeisen. Ob nun Dampfnudel mit Vanillesoße, frisch frittierte Apfelkücherl oder Kaiserschmarrn – ich liebe jede Form von Mehlspeise. Ansonsten gibt es auf der Wiesn natürlich auch die üblichen Kirmesklassiker wie gebrannte Nüsse, Popcorn, Zuckerwatte und Schoko-Obst am Stiel.

Guglhupf in allen Variationen gibt es im kleinsten Festzelt der Wiesn – im drehenden Wiesn Guglhupf. Die in ganz München bekannte Bäckerei Rischart wartet auf der Wiesn außerdem mit dem riesigen Café Kaiserschmarrn auf – Torten, frischer Kaiserschmarrn und viele weitere Leckereien erwarten euch. Außerdem kann man hier wunderbar frühstücken. Wer jetzt noch nicht genug hat, legt noch einen Stopp im Café Theres ein – laut eigener Aussage das einzige Café auf der Wiesn mit hauseigener Konditorei.


Die Bayerische Küche ist zwar traditionell fleischlastig, aber das Oktoberfest bietet auch für Vegetarier und Veganer eine ordentliche Auswahl. Und die wird jedes Jahr größer. Alle, die nach ein paar Stunden genug von Wiesn-Rummel haben, können noch in unseren Guide für München reinschauen. Viele Tipps für die bayerische Hauptstadt – fernab von Lederhosen und Bierkrügen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.