Sendling: Sandwiches von Paloma am Harras

Oh la Paloma Sendling! Endlich gibt es neben dem Umsteigen noch einen Grund, um am Harras halt zu machen. Hier hat Anfang Oktober die Sandwichbutze Paloma AyAyAy aufgemacht. Neben Sandwichkreationen in süß und herzhaft, gibt es hier außerdem Kaffee, Bier und süße Kleinigkeiten.

5 Kreationen stehen aktuell auf der Karte des Palomas am Harras. Wer es würzig und ausgefallen mag, der greift zum “K-Pop” mit Tofu in spicy Bulgogi Marinade, gepickelten Karotten, Käse, Koriander und Limetten-Ingwer-Mayo. Für uns wird es dann aber doch der “Rote Ruben” mit roter Beete, Käse, Kren und Russischem Dressing. Das sowohl Käse als auch das Brot hochwertig sind, schmeckt man schon beim ersten Biss. Zu den herzhaften Sandwiches gibt es noch Krautsalat. Außerdem kann man sich noch extra Käse oder extra Schmorzwiebeln gönnen.

Natürlich darf auf keiner Sandwichkarte der Sandwichklassiker schlechthin fehlen – “Peanut Butter Jelly”. Zur Auswahl stehen hier nicht nur verschiedene Marmeladensorten, sondern auch verschiedene nussige Aufstriche – Peanut Butter, Tahini oder Biscoff. Falls ihr nicht wie ich an der belgischen oder holländischen Grenze aufgewachsen seid und Biscoff deshalb nicht kennt – es ist ein veganer Karamelgebäck-Aufstrich, der vom Geschmack an Spekulatius erinnert. Wer kein Fan von süßen Sandwiches ist, kann zum Kaffee auch ein Croissant oder Pain au Chocolat bestellen.

PALOMA AY AY AY
Plinganserstraße 47
81369 München

SCHMECKT BESONDERS GUT
Hatten den “Roten Ruben” und ein süßes Sandwich mit Biscoff und Himbeermarmelade – beides sehr lecker!

PREIS €
Die Sandwiches kosten zwischen 3€ und 6€.

MIT WEM GEHST DU HIN?
Alleine, wenn du nächstes Mal am Harras umsteigen musst und ein Hüngerchen verspürst.

GIBT ES HIER AUCH WAS VEGANES?
Bei den herzhaften Sandwisches werdet ihr nicht fündig. Aber das “Peanut Butter Jelly” ist vegan.

WEN TRIFFST DU DA?
Momentan vor allem Laufpublikum aus dem Viertel. Ändert sich aber bestimmt bald, weil das Paloma eine echte Bereicherung für den Harras ist :).


Sucht ihr noch mehr kulinarische Tipps für München? Schaut euch gerne mal auf dem Blog um. Dort findet ihr noch viele weitere Empfehlungen für CafésRestaurants und Shops.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.