Épique Raw Cakes in Haidhausen

Haidhausen: Épique Raw Cake

Raw Cakes standen in den letzten Jahren ganz weit oben auf der Food-Trend Hitliste. Die Rohkostkuchen werden aus Nüssen und Obst hergestellt und kommen ohne raffinierten Zucker aus. Stattdessen wird zum Beispiel mit Datteln, Ahornsirup oder Agavendicksaft gesüßt. Damit sind Raw Cakes nicht nur vegan und (meistens) auch glutenfrei, sondern in der Regel auch gesünder als gebackene Törtchen mit Sahne,Butter und Zucker. Unter anderem auch deswegen, weil Mineralstoffe und Vitamine nicht “zerbacken” werden. Die süßen Törtchen kommen nämlich aus dem Kühlschrank und nicht aus dem Backofen.

Vor einiger Zeit bin ich beim Scrollen durch den Instagram-Feed auf die köstlichen Raw Cakes von Épique gestoßen. Das kleine Food-Startup aus Oberbayern hat zu dem Zeitpunkt noch Raw-Cake-Boxen im Raum München ausgeliefert. Ansonsten bekam man die süßen kleinen Schnitten nur in wenigen ausgewählten Cafés und Shops in der Stadt. Seit wenigen Wochen hat Épique aber nun einen (von mir) lang ersehnten Flagship-Store in Haidhausen eröffnet.

Ich weiß gar nicht, was mich im neuen Store von Épique mehr begeistert – die köstlichen Raw Cakes oder die extrem stylische Einrichtung. Erst seit wenigen Wochen hat der hübsche Laden nach längerer Umbauzeit seine Toren am Max-Weber-Platz eröffnet. Die Räumlichkeiten teilt sich Épique mit den Bowl-Spezialisten von Greens und Grains. Damit ist der Laden DIE neue Adresse in Haidhausen für Superfood Liebhaber*innen.

Hinter Épique stehen Eva und Dirk, die bis vor wenigen Jahren noch erfolgreich auf Europas Musical-Bühnen standen. Vor zwei Jahren gründeten sie ihr Food Startup in Garmisch-Partenkirchen. Aus “Rumtesten” in der eigenen Küche entstand ein erfolgreiches Startup. Die kleinen Raw Cakes sind vegan, glutenfrei und kommen ohne raffinierten Zucker aus. Alle Produkte werden außerdem im Rohkostverfahren produziert – die Zutaten werden also nicht über 42 Grad erhitzt. In der Theke findet ihr Raw Cake Slices in verschiedenen Geschmacksrichtungen, von schokoladig und nussig bis hin zu fruchtig und aromatisch. Dazu gibt es Kaffee von der Wildkaffee Rösterei in Garmisch. Und das Beste: Ihr müsste noch nicht mal in München wohnen, um in den Geschmack der köstlichen Raw-Cakes von Épique zu kommen, denn mittlerweile werden die Rohkost Slices auch deutschlandweit per Post verschickt.

Épique – Raw Cakes
Max-Weber-Platz 11
81675 München
epiqueraw.com

SCHMECKT BESONDERS GUT
Mein Favorit sind die Pecan Caramel Slices.

PREIS €
Für einen Slice zahlt ihr 4,30€. Für eine ganze Box mit 12 Slices zahlt ihr 49,99€.

MIT WEM GEHST DU HIN?
Mit jemanden, der gesünder naschen möchte.

GIBT ES HIER AUCH WAS VEGANES?
Ja, alle Raw Cakes sind vegan. Natürlich gibt es auch zum Kaffee Hafermilch.

WEN TRIFFST DU DA?
Momentan stecken vor allem neugierige Haidhauser*innen die Nase in den Laden. Wer die leckeren Raw Cakes aber einmal probiert, wird mit Sicherheit Stammkunde.


Sucht ihr noch mehr kulinarische Tipps für München? Schaut euch gerne mal auf dem Blog um. Dort findet ihr noch viele weitere Empfehlungen für CafésRestaurants und Shops.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.