Das ewige Dorf – schöne Cafés und Restaurants in Rixdorf

Kiezguide für Rixdorf – Restaurants und Cafés

Im19. Jahrhundert war Rixdorf noch eine eigene Stadt – gegründet von protestantischen Flüchtlingen aus Böhmen. Doch im Laufe der Zeit entwickelte der kleine Ort einen eher zweifelhaften Ruf. Von zwielichtigen Spielunken und frivolen Tänzen war die Rede, ein verwegenes Vergnügungsviertel für die Arbeiterklasse. Die konservativen Stadtväter entschieden sich notgedrungen für ein Rebranding – Neukölln war geboren.

„In Rixdorf ist Musike, Musike, Musike….“

Heute wirkt Rixdorf ein bisschen wie aus der Zeit gefallen. Ein kleines Dorf, mitten in der Stadt:  Kopfsteinpflaster dominiert im Kiez, teilweise stehen noch die alten Bauernhäuser und zum Wahrzeichen zählt die fast 400 Jahre alte Schmiede. Weniger klassisch geht es hier allerdings kulinarisch zu. Denn Rixdorf hat sich in den letzten Jahren zu einem echten Geheimtipp für schöne Cafés und Restaurants entwickelt. Das sind unsere Favoriten im Viertel:

FRÜHSTÜCKEN IM PAULINSKI PALMEFrühstück im Paulinski Palme in Berlin Rixdorf

Lange Nacht in Neukölln gehabt? Das Paulinski Palme ist am Wochenende der perfekte Ort, um deinen Kater zu kurieren. Aus saisonalen und regionalen Produkten werden reichhaltige Gerichte für den hungrigen Frühstücksmagen gezaubert – Pancakes, Eggs Florentine mit Bacon, Pastrami Stulle oder das Grilled Cheese Sandwich mit Bergkäse und Tomatenmarmelade. Deftig, üppig, lecker! Abends werden dann die Kaffeekannen gegen regionale Weine getauscht und es lohnt sich, einen Blick in die kleine Abendkarte zu werfen.

Richardstraße 76, 12043 Berlin
www.paulinskipalme.de


ITALIENISCHE KÜCHE IM CAFÈ BOTANICOPermakulturgarten im Café Botanico in Berlin-Neukölln

Hinter den grauen Fassaden der Richardstraße, mitten in der Großstadt, wachsen Kräuter, Wildblumen, Obst und Gemüse auf über 1000qm. Dieser Permakulturgarten, der das ganze Jahr bewirtschaftet wird, liefert die Zutaten für die italienische Küche des Café Botanico. Ein tolles Konzept, eine extrem aromatische Küche, einfach ein ganz besonderer Ort in Rixdorf. Hier sollte man allerdings unbedingt einen Tisch reservieren.

Richardstraße 100, 12043 Berlin
www.cafe-botanico.de


KUCHEN ESSEN IM ZUCKERBABYCafés und Restaurants in Rixdorf

Das Zuckerbaby hält, was der Name verspricht. Serviert werden herrlich süße Kuchen, Cookies, Crumbles, French Toast, hausgemachte Marshmallows und Torten mit cremigem Frosting. Viele Kuchen basieren auf Familienrezepten und lassen die amerikanischen Wurzeln der beiden Schwestern erahnen, die das Zuckerbaby gemeinsam betreiben. Herzhaftes gibt es hier übrigens auch, aber wer braucht schon Sandwiches, wenn es so leckeren Kuchen gibt.

Richardpl. 21, 12055 Berlin
www.facebook.com/Zuckerbaby


DEN GANZEN TAG BRUNCHEN IM FUTURE BREAKFAST

Den ganzen Tag Brunchen – ein heimlicher Traum von uns. Der nun in Rixdorf wahr geworden ist, denn im letzten Jahr eröffnete hier das Future Breakfast. Bisher verkauften die beiden  Betreiber ihre kreativen Kreationen aus einem Food Truck oder in der Markthalle 9. Jetzt hat das Future Breakfast am Böhmischen Platz endlich eine feste Heimat gefunden.

Böhmische Str. 46, 12055 Berlin
www.facebook.com/thefuturebreakfast


RICHTIG GUT ESSEN IM HALLMANN & KLEE

Innovative und kreative Küche – und das von morgens bis abends. Das Hallmann und Klee am Böhmischen Platz ist hoch gelobt und äußerst beliebt im Kiez. Hochwertige Produkte und eine angenehme Atmosphäre machen das Restaurant zu einem unserer Lieblings-Restaurants. Berühmt und berüchtigt sind hier vor allem die Pancakes mit Rahm und Blaubeeren – übrigens vollkommen zur Recht.

Böhmische Str. 13, 12055 Berlin
www.hallmann-klee.de


VEGAN SCHLEMMEN IM CAFÈ VUXVeganes Café in Neukölln – das VUX

Die leckeren Torten und Kuchen im Vux sind so köstlich, dass auch Nicht-Veganer weder Eier noch Sahne vermissen werden. Außerdem gibt es hier täglich wechselnde Mittagsgerichte, wie Suppen, Quiche oder herzhaft belegte Bagel.

Wipperstraße 14, 12055 Berlin
www.vux-berlin.com


HERR LINDEMANN
Bar in Rixdorf

“Flüssiges zur oralen Einnahme”, eine Ansage auf der Getränkekarte, die man im Herr Lindemann ruhig wörtlich nehmen kann. Die Drinks basieren hier nämlich nicht nur auf Rum oder Gin, sondern auch auf verschiedenen Heilkräutern. Ideengeber hinter diesem Konzept ist Peter Edinger, der zuvor im TiER tätig war. Mit Kräutern aus seinem hauseignen Garten kreierte er verschiedene Kräuter-Drinks, die allerdings in erster Linie ziemlich lecker sind.

Richardplatz 16, 12055 Berlin
facebook.com/BarHerrLindemann


Du suchst nach noch mehr Tipps für Berlin? Auf unserem Blog findest du noch viele weitere Empfehlungen für Restaurants und Cafés.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.