Radltour – das Isarfräulein an der Großhesseloher Brücke

Sonne, bist du es? Ja, sie ist es. Nachdem der Frühling sich in den letzten Tagen wie eine launige Mimose verhalten hat, zeigt die Wetter-App morgen endlich wieder 12 Stunden konstanten Sonnenschein für München an. Also keine Zeit verlieren und den Hintern schnell aufs Radl schwingen. Denn erfahrungsweise muss man Wärme in Deutschland genießen, so lange sie noch da ist.

Aber Radltouren alleine würden noch keinen Spaß machen, wenn man sie nicht mit einer angemessenen Kuchenpause verknüpfen könnte. Denn irgendwie muss man sich ja die verbrannten Kalorien wieder auf die Hüften schaufeln. Und besonders gut kann man das im Isarfräulein an der Großhesseloher Brücke.

Das Isarfräulein in München

Das Isarfräulein in Großhesselohe

Gleich hinter der Großhesseloher Brücke, wo man eigentlich rein gar nichts erwartet, versteckt sich eines meiner absoluten Lieblingscafés an der Isar. Unzählige Radltouren habe ich nur unternommen, weil ich hier eine Pause machen wollte. Es wirkt ein bisschen so, als wäre neben dem alten stillgelegten Bahnhof ein kleiner Mädchentraum explodiert. Zwischen bunten Stühlen und Blumenkissen hängen Lichterketten und Papierlampions. Bunte Fähnchen wehen im Wind. Gäste nehmen auf Bierbänken, Hockern und an bunten Regentonnen platz.

Auf der Karte stehen neben hausgebackenem Kuchen, Müsli und Kaffee auch kleine Mittagsgerichte wie Quiche, Kartoffelsalat und Obazda. Und ganz Kiosk-typisch gibt es hier natürlich auch ein frisches Radler oder ein good old Magnum. Zu den Gästen zählen Radlfahrer, Spaziergänger und alle diejenigen, die hier rein zufällig vorbeilaufen. Der Service könnte nach meinem Empfinden manchmal etwas herzlicher sein, aber wohl fühlt man sich hier allemal. Deswegen fährt mein Radl den Weg mittlerweile schon von ganz alleine.

Isarfräulein – Café an der Isar

Das Isarfräulein in München

ISARFRÄULEIN
Bahnhofpl. 3, 82049 Pullach im Isartal // MI-SA 11:00-18:00; SO 10:00-18:00
www.isarfraeulein.de

SCHMECKT BESONDERS GUT
Sehr lecker ist das geröstete Bauernbrot mit Bergkäse und Speck. Außerdem müssen wir uns jedes Mal ein leckeres Stück Kuchen gönnen.

PREIS €
Einen Cappuccino bekommt ihr im Isarfräulein für 2,60€; das Stück hausgebackener Kuchen kostet 3,10€.

Alle Angaben zu Preisen und Öffnungszeiten sind ohne Gewähr. Erkundige dich am besten noch einmal auf der jeweiligen Website des Restaurants. Suchst du noch mehr Restaurants in München? Auf dem Blog findest du weitere Tipps für München von uns. Natürlich freuen wir uns auch über deine Empfehlungen – immer her damit ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.