B.HORN – So geht das Konzept Food.Bar

Das Restaurant B.Horn in Berlin Neukölln

Manchmalsitze ich so vorm leeren Blatt und überlege, wie ich am besten über ein bestimmtes Restaurant oder Café berichten kann. Tatsächlich muss ich meine Blogbeiträge erstmal handschriftlich zu Papier bringen, bevor sie auf dem Bildschirm erscheinen. Ich schreibe dann irgendwie anders. Mehr aus mir selbst heraus – wie Harald Schmidt sagen würde. Das erwähne ich gerade jetzt, weil mir der folgende Beitrag über das B.HORN ganz besonders am Herzen liegt.

B.HORN – Endlich eine Lücke gefüllt

Der kleine Bruder vom bekannten Restaurant A.HORN am Neuköllner Landwehrkanal ist genau das, was Freunden von gutem Essen rund ums Tempelhofer Feld gefehlt hat. Die Besitzer Alexandra Vlachopoulou und Ludwig Horn beweisen auch für das B.HORN ein vorausschauendes Händchen, was Location und Konzept betrifft. An der Ecke zwischen Hasenheide und Tempelhofer Feld, direkt am Columbiadamm. Perfekt, um einen entspannten Tag im Park ausklingen zu lassen. Das neue Gastro-Konzept, das ihr hier finden werdet, nennt sich Food.Bar und verspricht eine tolle Kombination aus geschmackssicherer Bar und hochwertiger Küche.

Das Restaurant B.Horn in Berlin Neukölln

Das Restaurant B.Horn in Berlin Neukölln

Das Gastro-Konzept Food.Bar

Lang ersehnt und endlich da. Eine Location, wo mal wieder jeder auf seinen Geschmack kommt. Und das war mir besonders wichtig. Denn die erste Begegnung im B.HORN war nicht nur irgendein Abend, sondern auch das ebenso langersehnte Wiedersehen mit Janina. Seit über einem Jahr hatten wir uns nicht mehr gesehen. Also musste auch ein spezielles Plätzchen her, was uns mal wieder überraschen würde. Daher war das B.HORN der perfekte Ort dafür. Denn hier wird alt und neu, schnell und langsam auf ganz eigene Weise definiert und kombiniert. Das Konzept ist dabei einfach wie genial. Ausgewählte Produkte, ein Küchenchef, der absolut weiß, was er tut. Dazu selbst kreierte, auf das Essen abgestimmte Cocktails von der hauseigenen Barchefin.

Das Menü im B.HORN – Blutwurst, Oktopus oder Udon-Nudeln

Auf der Karte findet ihr eine kleine Weltreise. Von zartem Oktopus oder Kammmuscheln, Artischocke oder Rote Beete-Carpaccio. Hamburger, Blutwurst und Spare-Ribs (bitte probiert die-soooo gut).  Bis zu Pulled Pork auf Udon-Nudeln. Und tatsächlich essen wir an dem Abend fast von allem eine kleine Portion und wir schwärmen bei jedem Bissen. Das Highlight für mich waren allerdings wirklich die Rippchen. Die Soße hat es mir sogar so sehr angetan, dass ich zwei Tage später nur deshalb nochmal alleine zurückgekommen bin. Ich glaube, das kann mir noch öfter passieren.

Was mir besonders an dem Konzept gefällt, ist die Idee, dass man alle Gerichte untereinander kombinieren kann. Das kenne ich auch noch so von zu Hause. Immer wenn wir essen gegangen sind, haben wir alle Teller in die Mitte des Tisches geschoben. Jeder probiert mal bei jedem. Ist doch klar. Wie traurig wäre es denn, wenn jeder nur stumm vor seinem eigenen Teller sitzt. Nein, nein. Geteilt schmeckt’s immer noch am besten. Und genau hier kommt mir das B.HORN total entgegen. So sitzen Janina und ich stundenlang vor einem voll gedeckten Tisch und haben endlich mal wieder Zeit über das letzte Jahr zu quatschen.

Das Restaurant B.Horn in Berlin Neukölln

Das Restaurant B.Horn in Berlin Neukölln

B.HORN: FOOD BAR
Flughafenstraße 84, 12049 Berlin  // DI-SA 18-2 Uhr; SO 18-24 Uhr
bhorn.berlin

SCHMECKT BESONDERS GUT
Puhh, schwer zu sagen. Aber die Spare-Ribs und der super zarte Oktopus haben mich definitiv überzeugt.

PREIS €€
Absolut angemessen. Hohe Produktqualität zu fairen Preisen.

MIT WEM GEHST DU HIN?
Mit der besten Freundin, mit den Eltern und wenn es die Spare-Ribs sein müssen, dann auch alleine.

WEN TRIFFST DU DA?
Schön bunt gemischt, aber wohl weniger Familien mit Kindern.

Das B.HORN hat uns zum Essen eingeladen. Art und Inhalt der Berichterstattung wurden allerdings komplett uns überlassen.

Alle Angaben zu Preisen und Öffnungszeiten sind ohne Gewähr. Erkundige dich am besten noch einmal auf der jeweiligen Website des Restaurants. Suchst du noch mehr Restaurants in Berlin? Auf dem Blog findest du weitere Tipps für Berlin von uns. Natürlich freuen wir uns auch über deine Empfehlungen – immer her damit ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.